Jugendliche zertrümmern Haltestellenhäuschen

Anwohner hörten am Mittwochabend in Hohenlimburg ein lautes Klirren und sahen zwei Personen weglaufen.

Bild: © Polizei Hagen

Anwohner hörten am Mittwochabend in Hohenlimburg ein lautes Klirren und sahen zwei Personen weglaufen.

Offensichtlich hatten die beiden Unbekannten in der Henkhauser Straße an der Bushaltestelle „Im Niederfeld“ eine Seitenscheibe des dortigen Wartehäuschens zertrümmert.

Im Anschluss liefen sie in davon, eine genauere Beschreibung liegt nicht vor, beide waren dunkel gekleidet und einer war sehr klein.

Hinweise bitte an die 02331-986 2066.

 

Unter Verwendung einer ots-Pressemeldung der Polizei Hagen