Trickdiebe bestehlen 76-Jährigen in Wohnung

Am Donnerstag, 01.06.2017, stahlen drei unbekannte Diebe einen hohen dreistelligen Geldbetrag in der Wohnung eines Rentners.

Polizei Symbolbild Bild: © DJSCHARFF

Tatort: Hasselbach

Am Donnerstag, 01.06.2017, stahlen drei unbekannte Diebe einen hohen dreistelligen Geldbetrag in der Wohnung eines Rentners. Gegen 14.00 Uhr läuteten die Diebe an der Tür des 76-jährigen Hageners in der Straße Hasselbach.

Die Personen, zwei Männer und eine Frau, gaben vor, einen Fernsehvertrag verkaufen zu wollen. Dazu ließ der Hagener sie in seine Wohnung. Vermutlich lenkte ein Mann den Rentner ab, während die anderen Personen die Wohnung erkundeten. Einer der Diebe gaukelte dem 76-Jährigen vor, den Ausweis des Rentners zu benötigen. Dabei griff er vermutlich in die Geldbörse und entwendete einen hohen, dreistelligen Geldbetrag. Anschließend verließ die Gruppe die Wohnung.

Ein Mann sei zirka 30 Jahre alt und auffällig gut aussehend gewesen. Er habe akzentfreies Deutsch gesprochen. Die Frau sei nicht älter als 20 Jahre gewesen.

Die Kripo ermittelt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen.

Unter Verwendung einer ots-Pressemeldung der Polizei Hagen.