Spatenstich in Berchum

Die beiden Ortsvereinsvorsitzende von Berchum und Hohenlimburg, Stefan(1.von rechts) und Mark Krippner(3. v.r.)bei dem 1. Spatenstich Bild: © DJSCHARFF

Berchum. Heute um 11:30 Uhr war es soweit. Spatenstich für sonnige Baugrundstücke in Berchum an der Tiefendorfer Straße.
Hier entstehen 14 repräsentative Häuser und schöne Gärten mit Grundstücksgrößen von ca. 280 m² bis zu 525 m² zu Preisen von ca. 220,00 Euro pro Quadratmeter für das Grundstück. Zuzüglich Anschlußkosten zum Haus, Teilungskosten ÖbVI in Höhe von 1.950 Euro sowie Kanalschacht in Höhe von 1.500 Euro, dafür aber keine Makler-Courtage.

Die Arbeiten der Erschließung wurden bereits begonnen und mit einer Fertigstellung dürfte im Juli 2017 zu rechnen sein, soweit das Wetter mitspielt.

Die Grundflächenzahl ist mit 0,4 und die Geschossflächenzahl mit 0,8 angegeben, bei einer 2-geschossigen Bauweise mit Satteldach.

Auf jedem Grundstück kann eine PKW-Garage und ein Stellplatz entstehen.
Von den 14 Grundstücken sind derzeit nur noch die Nr. 12, 13, 14 erhältlich (22.03.2017), die Grundstücke, die direkt an der Tiefendorfer Str. gelegen sind.

Mit dem PKW erreicht man die Grundstücke von der „Tiefendorfer Str.“ aus über eine 5,80 m breite gepflasterte Zufahrstrasse und eine weitere Zuwegung besteht für Fußgänger und Radfahrer über „Auf dem Burhof“, die allerdings für PKW durch einen Pöller verschlossen bleibt. Grundstück Nr. 12 dürfte somit den meisten Verkehrslärm mitbekommen.

 

viele Grundstücke sind schon reserviert Bild: © DJSCHARFF
Die beiden Ortsvereinsvorsitzende von Berchum und Hohenlimburg, Stefan(1.von rechts) und Mark Krippner(3. v.r.)bei dem 1. Spatenstich Bild: © DJSCHARFF